In den LGV – Ligen wird der Schluss-Spurt eingeläutet

Wie gewohnt spannend verlief der vorletzte Spieltermin in der 2. Liga der Jungseniorinnen am 11. September beim GC Pfalz-Neustadt. Nach den Regengüssen der Vortage entschädigte ein traumhaftes Golfwetter und ein Platz in allerbestem Zustand die Akteurinnen an diesem Samstag. Viel vorgenommen hatte sich die Platzmannschaft und wollte wieder vom Abstiegsrang weg. Die Bestbesetzung konnte nicht ganz aufgeboten werden, doch alle Spielerinnen brachten viel Kampfgeist mit. Das Mindestziel war mit dem 3. Rang im Tagesergebnis erreicht und so bleibt aber noch die Hoffnung zur Sicherung der 2. Liga.

Vorne haben sich mit GC Landgut Dreihof und MGC Bad Ems zwei Teams abgesetzt und werden wohl gemeinsam den Fahrstuhl nach oben besetzen. Der letzte Spieltag am 2. Oktober beim GC Deutsche Weinstrasse wird dann über Auf- und Abstieg entscheiden. In die Wertung kommen jeweils 6 von 8 Spielerinnen.

2. Jungseniorinnen-Liga RLP/S 2010

Die 1. Liga der Jungsenioren trug ihren vorletzten Spieltag am 11. September beim GC Barbarossa aus. Herrliches Golfwetter in der Westpfalz und nach Regengüssen an den Tagen zuvor ein wieder ordentlich abgetrockneter Meisterschaftsplatz, ließ die Spieler ein wahres Feuerwerk an Ergebnissen abbrennen. Und da tat sich die Heimmannschaft in besonderem Maße hervor. Kapitän Hardy Müller konnte am Schluss dreien seiner Mannen zu Unterspielungen des Platzstandards 74 gratulieren. Die sechs Gewerteten kamen insgesamt auf das großartige Teamergebnis von + 4 über Par.

Aus der Mannschaft des GC Pfalz-Neustadt ragte ein Spieler besonders hervor. Am Sonntag zuvor zum neuen Clubmeister avanciert, unterbot er den Standard des Platzes auf dem Hebenhübel um phänomenale sechs Schläge und verhalf seinem Team zu dem erfreulichen 2. Platz. Der Abschluss der Spielrunde wird am 25. September im GC Pfalz-Neustadt ausgetragen und ist dann an Spannung wohl nicht zu überbieten.

1. Jungsenioren-Liga RLP/S 2010

von Eddy Menzler

Abschlag an Tee 14 im GC Pfalz-Neustadt

V.li. Dolores Schmidt-Balling Bad Ems, Dagmar-Katrin Sieker Nahetal und Evelyn Bingemann Pfalz, an der Zwischenverpflegung

Hülya Sari Bad Ems am 16. Abschlag

Ein Teil der Spielerinnen beim Gruppenfoto

Das Team des MGC Bad Ems in guter Laune nach dem Tagessieg

Das wunderschöne Clubhaus des GC Barbarossa

Blick zum 18. Grün, Bahn 1 und die neue Siedlung Mackenbach

Der nächste Flight kommt zum 18. Grün

Spannende Momente am 18. Grün

Teich und Clubhaus des GC Barbarossa

Golfverband Rheinland-Pfalz/Saarland e.V.

Trierer Straße 112     56072 Koblenz     Tel. 0261 94 24 89 94     Fax 0261 95 22 90 73     info (at) lgv-rps.de  

Golfverband Rheinland-Pfalz/Saarland e.V.

Trierer Straße 112
56072 Koblenz
Tel. 0261 94 24 89 94
Fax 0261 95 22 90 73
info (at) lgv-rps.de